Sextreffen mit Pornostar

Na, wenn versaute Swinger sich einen waschechten (professionellen) Pornostar zur Sexparty einladen, dann geht´s geil zu: Erotikstar Gina Blond hat offensichtlich auch große Freude am Sex mit den Amateurinnen und Amateuren. Die junge, blonde  (kein Wunder bei diesem Künstlernamen), Profidarstellerin ließ sich ihre Mundfotze und ihre Fickfotze mit Swingerschwänzen bestücken.

< Zu den Fotos >

Veröffentlicht unter Gruppensex | Hinterlasse einen Kommentar

Amateurtreffen

Na, da sind wir aber dankbar: Über eine Sexplattform haben sich diese Paare gefunden: Auf fickgelegenheiten.com haben sich diese beiden toleranten Paare zum ersten gemeinsamen Sex – einem flotten Vierer – verabredet.

< Zu den Fotos >

Veröffentlicht unter Gruppensex | Hinterlasse einen Kommentar

Ficken damals!

Auch in der 70er und 80er Jahren trieben es Swingerinnen und Swinger geil. Damals – die Zeit war noch nicht reif – wurde noch im privaten Rahmen gefickt. Und es war immer etwas peinlich die entwickelten Bilder im Fotostudio abzuholen. So ließ man die Fotos in der nächsten Stadt entwickeln, und nicht am Wohnort. Mit den heutigen Digitalkameras gibt´s dieses Probleme zum Glück nicht mehr. Hier nun die Fotos aus der Zeit, als Montags noch DISCO im TV lief.

< Zu den Fotos >

Veröffentlicht unter Gruppensex | Hinterlasse einen Kommentar

Ungenutzes Potential

Einsam ist Anita nicht. Die junge Polin wohnt seit vier Jahren in Deutschland und hat eine Katze, die ihr in ihrer kleinen Wohnung Gesellschaft leistet. Aber eine Muschi zum streicheln ist nicht alles. Anita möchte auch ihre Muschi gestreichelt bekommen. Anita geht – um ihre sexuellen Grundbedürfnisse zu erüllen – regelmäßig in Swingerclubs, sucht nun aber einen festen Sexpartner. Hier hat sie erstmal ein paar schöne Bilder von sich eingestellt. Die Vorstellung, daß diverse Männer sie nun sehen können und beim Anblick ihres ungenutzten Spermaloches – “ungenutztes Potential” nennt sie das – ihre Spermaschleuder anschmeissen, diese Vorstellung macht sie richtig geil. < Zu den Fotos >

Veröffentlicht unter Ohne Zuordnung | Hinterlasse einen Kommentar

Bilder versauter Amateure II

Und nochmals eine Serie mit Amateursexfotos! < Zu den Fotos >

Veröffentlicht unter Ohne Zuordnung | Hinterlasse einen Kommentar

Bilder versauter Amateure I

Da gingen uns sage und schreibe über – weiß der Henker wie viele -  Fotos eines Swingerclubs zu: schön zu sehen, wie viel Spaß diesen Menschen das Ficken macht! Einige dieser versauten Fotos stellen wir hier nun gerne zum Ansehen zur Verfügung! < Zu den Fotos >

Veröffentlicht unter Ohne Zuordnung | Hinterlasse einen Kommentar

Kegelclub III

Das einige Frauen im Club durchaus eine Faust in der Pussy vertragen können – und diese Art der Dehnung lieben – hat man(n) ja schon in der ersten Bilderserie sehen können. Hier auf den verlinkten Fotos zu sehen: Ein Neuzugang im Jahre 1991 (eine Frau aus unserem Dorf die bis heute bei uns mitmischt) die sexuell unterfordert wurde. Vom Gatten vernachlässigt hat sie sich irgendwann in unserem Kegelclub angemeldet und nun geht sie – offiziell – jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr kegeln. Allzu gut kann´s um das Sexualleben mit ihrem Gatten aber nicht mehr stehen. Wenn da wöchtentlich eine Faust in der Möse seiner Ehefrau steckt und  diverse Kerle sie in alle (fickbaren) Körperöffnungen vögeln und sie mit Sperma vollspritzen, sollte man(n) ja schon merken das da was “nicht stimmt”: < Zu den Fotos >

Veröffentlicht unter Ficken | Hinterlasse einen Kommentar

Kegelclub II

Seit 1989 ist unser Clubheim ein “heimlicher” Treffpunkt auf aufgeschlossene Paare, geile Kerle und liebeshungrige Frauen. Die Gründergeneration ist zwar inzwischen geschrumpft, aber noch immer schaut der oder die eine Ältere vorbei. Hier nun ein paar weitere eingescannte Bilder von einem unserer Clubtreffen. Karin sieht man beim blasen und Trixi bekommt ihre Punze bestückt. < Zu den Fotos >

Veröffentlicht unter Ficken | Hinterlasse einen Kommentar

Kegelclub I

Es ist nicht so leicht, wenn man/frau in einem kleinen (katholischen und konsevativen) Dorf am Niederrhein wohnt und sich mit gleichgesinnten organisieren möchte. Wir, einige versaute Swingerinnen und Swinger in verschiedenen Altersklassen, haben kurzentschlossen einen Kegelverein gegründet, diesen natürlich auch eintragen lassen (der Steuern wegen) und uns unser “privates” Swingerheim gepachtet – um die Tarnung perfekt zu machen: Vor einiger Zeit war in diesem Vereinsheim (einer Kleingartenanlage) wirklich mal ein Kegelclub angesiedelt – und die Kegelbahnen im Keller des Heims lassen Besucher oder den Pächter nicht auf die Idee kommen, daß hier eigentlich nur gefickt, geblasen, geleckt, gefistet und gepinkelt (je nach Laune) – und nur sporadisch gekegelt  – wird. < Zu den Fotos >

Veröffentlicht unter Ficken | Hinterlasse einen Kommentar

Feucht und geil!

Tanja ist schon ein versautes Miststück. Sie steht nicht nur auf Oralsex (Sie bläst gerne, lässt sich aber auch gerne die Muschi ausschlecken!) und Geschlechtsverkehr (am liebsten vaginal, wenn der Pimmel aber nicht zuuuu groß ist auch mal anal): Sie ist auch aktive Wassersportlerin. Auch hierbei ist sie nicht nur gerne auf der GeberInnen-Seite, sie lässt sich auch gerne anpinken. am liebsten auf die Titten, die Möse und auch in den Mund! Auf einer Sexkontaktseite hat sie im Sommer einen männlichen Wassersportler kennengelernt der ihren Neigungen entgegenkommt. Anal ging´s nicht so richtig da sein Schwanz einfach zu groß war – trotzdem war das Treffen bei ihm im Garten feucht, fröhlich und geil. Wir danken Martin B. (er kennt die beiden über das Kontaktportal) aus Freiburg für die netten  Fotos des Ficktreffens! < Zu den Fotos >

Veröffentlicht unter Ficken, Natursekt | Hinterlasse einen Kommentar